Knapp 40 Gäste lauschten vergangenen Donnerstag den Referenten Sebastian Wagner (Spot Unit GmbH & Co. KG), Frank Reichelt (Spot Unit GmbH & Co. KG) und Hendrik Zymolka (Maple Marketing GmbH) zum Thema „Film, Social Media & Co. Gruselkabinett oder große Chance?“, in dem die drei Digitalisierungsexperten ihr geballtes Fachwissen in einer Podiumsdiskussion mit dem geschäftsführenden Vorstand des Stadtmarketing Olching e.V., Nadine Klinder, unter Beweis stellten.

Der Konsens: Um Onlinemarketing kommt heutzutage niemand mehr herum, der die heutigen Zielgruppen bedienen möchte. Und die Möglichkeiten sind vielfältig. Die Jonglage zwischen Facebook, Bewegtbild auf der Homepage und animierten Fotocollagen auf Instagram fällt so manch einem noch schwer, was eine professionelle Hilfestellung, zumindest am Anfang, für die meisten unumgänglich ist. Doch die meisten Tools erscheinen nur auf den ersten Blick „gruselig“, häufig ist bereits mit wenig Zeit- und Geldaufwand ein ansprechendes Ergebnis möglich.

„Ich kann heute mit meinem Handy ein kleines Filmchen drehen, schicke das an meine Agentur, die mir einen animierten Buchdeckel drumrum bastelt und habe innerhalb von wenigen Stunden individuelles, emotionalisierendes Videomaterial, was mich auch noch wenig kostet“, so Sebastian Wagner.

Das nächste Unternehmertreffen findet am 16. Januar 2020 ab 19.30 Uhr statt. Ort und Thema werden noch bekanntgegeben. Anmeldungen werden bereits unter nadine.klinder@meinolching.bayern entgegengenommen.