Was haben wir nicht alles im Kopf, müssen es im Kopf haben?! Verschiedene Aufgaben- und Lebensbereiche mit ihren Anforderungen und Terminen. Sorgen und Gedanken drehen sich oft im Kreis.

Man sagt auch, der Stress sitzt im Kopf und: DER kann richtig weh tun. Im Stress ist klares strukturiertes Denken nicht mehr möglich. Ein Mudra, eine Übung aus dem Fingeryoga, soll helfen, den Kopf frei zu bekommen. Ich werde dazu eine Meditation anleiten.

Bitte verbindliche Anmeldung bis 23.7., 19.00 Uhr, Tel. 08142-4181635,bzw. 01747614589.

Kostenbeitrag: 15,00 €